HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

WAS MUSS ICH MIT BRINGEN?

Ausser bequemer Kleidung für die Yoga Lektion, musst du eigentlich nichts mitbringen. Als Kleidung empfiehlt sich leichte, atmungsaktive Sportkleidung und eventuell einen Pullover, wenn du schnell frierst. Alle nötigen Utensilien wie etwa Matten, Wolldecken, Blöcke, Kissen und Decken werden dir vom  STUDIO gratis zur Verfügung gestellt.

WAS SOLL ICH FUR DIE YOGA PRACTICE ANZIEHEN?

Wir raten zu leichter, atmungsaktiver Kleidung, in der du dich wohl fühlst. Wenn du leicht frierst, empfehlen wir auch einen bequemen Pullover mitzubringen. Oft kriegt man jedoch schnell warm und einige Kunden bringen sogar ein kleines Handtuch, um eventuelle Schweisstropfen abzutupfen.

 

Zusätzliche Schuhe oder Socken kannst du zu Hause lassen. Du profitierst am meisten, wenn du deine Practice barfuss machst. Barfuss bedeutet mehr Gefühl, frische Luft für die Füsse und intensive Förderung deiner Muskulatur.

WELCHE KLASSE EIGNET SICH FUR MUCH ALS ANFANGER?

Passive Stile für Entspannung und Ausgleich: Restorative Hatha, Slow Hatha. 

Heilung und innere Arbeit: Yin.
Aktive Stile ideal für den Einstieg: Slow Hatha, Hatha.

Auch unsere anderen Stile (Fire & Feather, Serenity Flow) eignen sich. Sie sind feuriger und fordern deshalb deine Muskeln mehr. Als Faustregel gilt: Solange du natürlich atmen kannst, überforderst du dich nicht.

WELCHER YOGASTIL PASST ZU MIR?

Probiere aus und finde deinen Lieblings-Stil oder entdecke, dass eine Kombination der verschiedenen Klassen optimal für dich ist. In unserem Stundenplan findest du aktive Stile wie Vinyasa, Hatha oder Power Flow, bei welchen du Kraft, Balance und Flexibilität förderst und trainierst. Und natürlich auch sehr auf Entspannung ausgerichtete Stile wie Restorative Hatha und Yin Yoga. Bei diesen Stilen geht es mehr ums Loslassen, Lösen von Verspannungen und du widmest dich ganz deiner Atmung, Heilung, und innere Arbeit. 

©2019 by Heather. Made with YOGA  ❤️ in Switzerland